Monatsübung in Hohenau

Die diesjährige Jahresabschlussübung mit anschließender Jause fand in Hohenau bei der Familie Pichler statt. Unser BM M. Schabauer hat die Übung mit 3 Lagen vorbereitet. Es waren alle Kameraden gefordert und mussten ihr können unter Beweis stellen. Ein DANKE an die Familie Pichler das wir bei ihren Anwesen üben durften und ein Besonderer DANK für die Verpflegung.

mehr lesen

Wissenstest

mehr lesen

Franz Krutzler sen. wird 80

mehr lesen

Fahrsicherheitstraining

Faustmann Andreas und Christian Hold unterzogen sich am 12.9.2021 einem Fahrsicherheitstraining in Ludersdorf. Mit dem RLF der Feuerwehr Dechantskirchen wurden schwierige, herausfordernde Situationen bewältigt. Sie sind nun für die Praxis gerüstet. 

Evakuierungsübung Volksschule Dechantskirchen

mehr lesen

Feuerwehrjugend Feuerlöscherübung

Michael Glatzl und Moritz Wagner übten am Freitag dem 10.9.2021 mit der Feuerwehrjugend die erste Brandbekämpfung.

Der junge Feuerwehrnachwuchs zeigte sich sehr interessiert und jeder durfte die Handhabung von Feuerlöschern in der Praxis ausprobieren.

mehr lesen

FF Jugend 2021

Wir sind sehr froh seit heuer eine anzahlmäßig große und leistungsmäßig eine sehr starke Jugendgruppe zu haben.

Es ist schon lange her, dass wir 10 neue Feuerwehrkameraden in der Jugendfeuerwehr hatten. 

Selina Pausackerl und Michael Glatzl kümmern sich hervorragend um die Gruppe und bilden alle bestens auf die bevorstehenden Bewerbe und Prüfungen aus. So konnten alle Mitglieder der Jugendgruppe Dechantskirchen bereits im August beim Bezirksjugendtag in Obertiefenbach das Leistungsabzeichen in Bronze erringen.

mehr lesen

Sturmschaden

Montags ist jetzt wieder immer Übungstag und nach dem die Übung vorbei war und alle bereits umgezogen waren wurde Dechantskirchen von einem starken Unwetter heimgeholt.

Daher blieben alle gleich im Rüsthaus. Bald darauf heulte (burrte) auch schon die Sirene ...

mehr lesen

Heisse Atemschutzübung

Da während den letzten Monaten Übungen nicht möglich waren, wird dies nun nachgeholt.

So übte am 9. August und am 16 August jeweils ein Atemschutztrupp in Übungsturm.

Obwohl kein Feuer entzündet wurde, war es auf Grund der sommerlichen Temperaturen und der Schutzkleidung extrem warm - nein es war HEISS !

 

mehr lesen

Jugendübung

 

Sommerzeit ist Urlaubszeit; glaubt man zumindest. Nicht so bei unserer Feuerwehrjugend!
Auch in den Ferien wird fleißig geübt, denn es steht der Leistungsbewerb in Obertiefenbach am 21.08.2021 am Programm.
Am Mittwoch ging es schon um 09.00 Uhr früh los. Die Bewerbsübungen auf der Übungsbahn in Friedberg endeten zu Mittag gemütlich bei einem Mittagessen im Feuerwehrhaus.

 

Ein Dank gilt dem Betreuerteam für das fleißige Üben und Ausbilden der Jugendlichen. (Michael Glatzl)

 

mehr lesen

Menschenretter und Absturzsicherung

Nachdem die Corona-Sicherheits-regeln Übungen wieder zulassen wurde die schon mehrmals verschobene MRAS (Menschenretter und Absturzsicherung) Abschnitts-übung endlich in Dechantskirchen durchgeführt. 

Im Beisein des Bezirksbeauftragten Markus Lang aus Pinggau und des Abschnittsbebeauftragten für MRAS Werner Reichmann aus Stögersbach wurden zuerst die Neuerungen im Bereich der Ausrüstung besprochen bzw. mittels Videos vorgeführt.

Im Anschluss daran wurde das Gehörte und Gesehene in der Praxis geübt ...

mehr lesen

Starkregen und Sturm

Nachdem es am Samstag 40 Liter pro m² geregnet hat wurde der Keller eines Rohbaus unter Wasser gesetzt. 

Der Besitzer hat bei einem Feuerwehrkameraden angerufen und verzweifelt gefragt ob ihm die Feuerwehr helfen könnte. Nach kurzer Besichtigung des Malheurs rückte die FF mit dem RLF aus um schnell und effizient zu helfen.

mehr lesen

Übung(en)

Wir dürfen seit einiger Zeit wieder üben!

Somit haben auch die Montagsübungen begonnen. Am 12. Juli wurde wetterbedingt eine "nasse" Übung durchgeführt.  

Christoph Vorauer hat zum richtigen Zeitpunkt die Kamera gezückt und imposante Bilder geschossen. 

Die Feuerwehr ist anscheinend nicht nur für die Sicherheit zuständig, sondern auch für Kreativität.

 

mehr lesen

Grundausbildung

Eine Feuerwehrkarriere beginnt, neben den Quereinsteigern, als Jugendlicher mit 12 Jahren. Genau das haben Leonie Mauerbauer und Marcel Pausackerl vor mehr als drei Jahren gemacht. Am Samstag den 3. Juli haben beide die Grundausbildung abgeschlossen und werden demnächst als aktive Feuerwehrmitglieder angelobt. 

GRUNDAUSBILDUNG

Diese Ausbildung beginnt mit dem ersten Tag auf spielerische Art und Weise und wird stetig gesteigert. In diesem Zusammenhang gilt ein großer Dank dem Jugendbetreuerteam rund um OLM Michael Glatzl. Nach den Leistungsabzeichen Bronze, Silber und Gold beginnt die eigentliche Grundausbildung. Hierfür ist OLM Stefan Brohsmann der Betreuer. Gleich wie die Jugendlichen muss auch er einige Wochenenden opfern um unseren Mädchen und Burschen eine ideale Grundlage für die Abschlussprüfung zu bieten.

 

mehr lesen

Alois Weissenbäck

Leider müssen wir bekannt geben, dass unser Kamerad Alois Weissenbäck nach langer Krankheit verstorben ist. 

Alois war ein langjähriges Mitglied in der Feuerwehr und für seine Kameradschaft und seine Herzlichkeit bekannt. Die FF-Dechantskirchen wird sich am Mittwoch beim Begräbnis verabschieden.

Technische Übung vom 12.6.2021

Am 12.6.2021 fand seit langem wieder eine Übung bei der FF Dechantskirchen. Nachdem die technischen Einsätze laufend zunehmen, wurde intensiv an der Befreiung einer verletzten Person aus einem "verunfallten" PKW gearbeitet.

Gleichzeitig wurde an Handhabung der RLF-Seilwinde geübt.

Die Rettungsgeräte Schere und Spreizer kamen zum Einsatz. Es war eine gelungene Übung.

Ein großer Dank gilt den fachkundigen Übungsleitern, die mit ihrem Wissen und Anmerkungen dazu beigetragen haben, dass die Übung auch noch Spaß machte.

 

mehr lesen

Nachruf Lukas Karner

 

In tiefer Trauer geben wird bekannt, dass am 19.5.2021 unser Feuerwehrkamerad Lukas Karner verstorben ist.

Er wurde 1971 in die Feuerwehr Dechantskirchen aufgenommen. Demanch würde er heuer sein 50jähriges Angehörigkeitsjubiläum feiern. Lukas war Gründungsmitglied der legendären Wettkampfgruppe im Jahr 1971 – die 1975 Landessieger in Graz stellte und dabei einen Weltrekordzeit erzielten.

 

Sehr viele Arbeitsstunden widmete er dem Bau des jetzigen Feuerwehrhaus.

 

Er hat auch noch in die Anfangsjahren vom Burgfest fleißig die Hand angelegt und sein handwerkliches Geschick walten lassen.

Danke für deinen Einsatz.

Das Begräbnis findet am Samstag um 10:00 Uhr statt.

 

Geburtstag Walter Glatz

Letzte Woche feierte unser Feuerwehrkamerad Walter Glatz seinen 80igsten Geburtstag. Walter ist seit 1960 bei der Feuerwehr und immer noch sehr rüstig. Eine kleine Abordnung gratulierte Ihm persönlich, und auf diesen Wege wünschen wir Dir von der gesamten Feuerwehr alles Gute und noch viele gesunde Jahre.

Aktion "Hallo Auto"

mehr lesen

Feuerlöscherüberprüfung

Osterfeuer 2021!

Heuer ist am Karsamstag in der Zeit von 15:00 Uhr bis Ostersonntag 03:00 Uhr das abbrennen von Oster- bzw.  Brauchtumsfeuer erlaubt.

 

"Jedoch sind einige Regeln und Verordnungen zu beachten"

 

Anbei ein Link wo das Land Steiermark über das Abbrennen informiert!

https://www.lfv.steiermark.at/Home/Aktuelles/oster-bzw-brauchtumsfeuer-2021.aspx

 

 Sollte das Brauchtumsfeuer außer Kontrolle geraten sofort die

Feuerwehr über Notruf 122 alarmieren.

 

Die Feuerwehr Dechantskirchen wünscht allen ein Frohes Osterfest!

Kanalreinigung

Am Freitag mussten wir zu einer Kanalreinigung nach Thalberg ausrücken. Eine Drainage die das Feld trocken halten sollte war verstopft und musste durchgespült werden. Mittels TS und Kanalratte gelange es uns die ca. 100 Meter lange Leitung zum Reinigen sodass das Oberflächenwasser wieder abfließen kann.

Fahrzeugbergung

Am Dienstag gegen Mittag wurden wir zu einer Fahrzeugbergung nach Thalberg gerufen.

Ein Fahrzeuglenker kam auf der Schneematsch Fahrbahn aus ungeklärter Ursache von der 

Straße ab und blieb im Straßengraben hängen. Die Feuerwehr Dechantskirchen barg das Auto mittels Seilwinde. Danach konnte der Lenker unbeschadet weiterfahren.

Feuerwehrball

Aufgrund der anhaltenden Corona Lage müssen wir leider den Feuerwehrball 2021 absagen!

Wir hoffen das wir in wieder traditionell am ersten Samstag im Februar 2022 veranstalten können!

Friedenslicht

Auch heuer gibt es wieder das Friedenslicht aus Bethlehem! 

Abzuholen ab 23.12.2020 17:00 Uhr in der Pfarrkirche und

zusätzlich am 24.12.2020 ganztägig vor dem Feuerwehrhaus!

Die Feuerwehr Dechantskirchen wünscht allen Frohe Weihnachten und ein GUTES neues Jahr 2021!

Nachruf OBI aD SALMHOFER Johann

In tiefer Betroffenheit geben wird die traurige Nachricht bekannt, dass am 8. Dezember 2020 unser Feuerwehrkamerad OBI aD Johann SALMHOFER viel zu früh von uns gegangen ist.

Seine Verabschiedung findet am 19.12.2020 um 10.00 Uhr statt.

 

Hans, wir werden Deine kameradschaftliche und erfrischende Art sehr vermissen. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und Angehörigen.

 

Deine Feuerwehrkameraden.

mehr lesen

LKW-Bergung

Am 11. Dezember wurden wir per Telefon zu einer LKW - Bergung nach Hohenau gerufen. Ein LKW blieb trotz Ketten auf der aufgeweichten und Schneebedeckten Wiese stecken. Wir zogen in mittels Seilwinde wieder auf den befestigten Boden. Es Endstand kein Schaden und er konnte selbstständig weiterfahren.

Wissenstest FF Dechantskirchen

Feuerwehrjugend beim Wissenstest in St.Lorenzen a.W. gefordert

 

 

 

Am 17.10. fand in St. Lorenzen der diesjährige Wissenstest natürlich unter strengen COVID-19 Maßnahmen statt. Gleich 13 Jugendliche nahmen an dieser Wissensüberprüfung teil und stellten sich den Fragen. In den Bereichen Organisation, Gerätekunde bis hin zu Knotenkunde wurde viel von den Jugendlichen abverlangt.

 

Die intensive Übungen machten sich auch bei den Bewertern bemerkbar und so meisterten die Jugendlichen alle Stationen ohne Probleme und konnten somit das jeweilige Abzeichen entgegen nehmen.

 

 

 


Gratulation an:

 

 

 

Manuel Fleck

 

Alexander Schraml

 

Tobias Höller zum Wissenstestspiel-Abzeichen in Bronze

 

 

 

Florian Hold

 

Bernd Höllerbauer zum Wissenstest-Abzeichen in Bronze

 

 

 

Leo Ganster

 

Matthias Schantl

 

Gregor Ringhofer

 

Raphael Ringhofer

 

Lukas Karner zum Wissenstest-Abzeichen in Silber

 

 

 

Leonie Mauerbauer

 

David Riegler

 

Marcel Pausackerl zum Wissenstest-Abzeichen in Gold

 

mehr lesen

PKW im Graben

Am 16.10.2020 wurde die Feuerwehr Dechantskirchen von der LLZ Steiermark um 14:47 alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein PKW auf der St. Lorenzer-Straße Richtung Burgfeld in den Graben.

Der Fahrer blieb unverletzt. Um eine möglichst schonende Bergung durchzuführen wurde die FF Pinggau mit ihren Kran um Hilfeleistung ersucht.

Der verunfallte PKW wurde mit dem Kran Pinggau wieder auf die Straße gebracht.

mehr lesen

Probealarm

PKW-Bergung - Lorenzerstraße

Die Feuerwehr Dechantskirchen wurde am 18.09.2020 mittels Stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung zur Lorenzerstraße gerufen.
Ein Fahrzeuglenker wollte umdrehen und geriet dabei ungewollt in den Straßengraben.
Er konnte sich selbst nicht mehr aus dieser Lage befreien. Die Feuerwehr Dechantskirchen zog das Fahrzeug
heraus.

mehr lesen

Zwei neue Feuerwehrmänner

Der Feuerwehr Dechantskirchen stehen neue ausgebildete Feuerwehrmänner zur Verfügung. Max Ganster und Thomas Höller absolvierten ihre letzte Ausbildung in Lebring und stehen für ihre Einsätze bereit.

 

mehr lesen

LKW-Unfall - Friedhof

Am 31.8.2020 erhielt die Feuerwehr Dechantskirchen einen stillen Alarm über eine LKW-Bergung am Friedhof. Ein LKW reversierte mit dem Anhänger in die Friedhofs-

Auffahrt. Dort wollte er Geräte entladen. Dabei kam er auf das aufgeweichte Bankett und sackte ein. Er drohte umzustürzen.

 

Der LKW wurde mit einem Bagger vor dem Umsturz gesichert. Die Feuerwehr Dechantskirchen zog ihn mit der Seilwinde heraus. Der LKW konnte anschließend unbeschadet seine Fahrt fortsetzen.

mehr lesen

Brandalarm

Am 24.8.2020 wurde die Feuerwehr Dechantskirchen um 19: 39 alarmiert. Es wurde ein Kleinbrand bei der Auffahrt zur B54 gemeldet. Die Situation wurde schnell unter Kontrolle gebracht

mehr lesen

Hausis Straßenturnier

mehr lesen

Atemschutzübung in Dechantskirchen

Trotz der sommerlichen Temperaturen fand am 10.8.2020 eine Atemschutzübung statt. Übungsannahme war ein Brand in einer Werkstatt mit 1. Obergeschoß; vermutlich verletzter Person und nicht bekannten Angaben zu gefährlichen Stoffen.

Nach Entgegennahme des Einsatzbefehls rüstete sich der Atemschutztrupp aus und begann mit der Suche der verletzten Person und des Brandherds.

Rasch wurde der Brand gefunden und es konnte Brand Aus gegeben werden.

Kurz darauf konnte auch die verletzte Person gefunden werden. Sie wurde aus ihrer misslichen Lage befreit und anschließend in Sicherheit gebracht.

Danach wurden die Atemschutzgeräte wieder einsatzbereit gemacht und eine Nachbesprechung durchgeführt.

Danke an alle, die trotz der Hitze den Übungseinsatz rasch und gewissenhaft abgearbeitet haben. (Artikel A. Faustmann)

mehr lesen

Feuerlöscher-Überprüfung

Wo? im Feuerwehrhaus Dechantskirchen

Wann: am 8.8.2020

von 8:00 bis 12.00 Uhr

 

mehr lesen

Verdacht auf Mähdrescherbrand

Am 30.7.2020 wurde die Feuerwehr Dechantskirchen um 18.42 von der LLZ S Steiermark alarmiert. Ein eingesetzter Mähdrescher entwickelte verdächtigen Rauch und verlor Öl. Der Fahrzeuglenker alarmierte sicherheitshalber die Feuerwehr. Es stellte sich heraus letztlich heraus, dass die landwirtschaftliche Erntemaschine doch nicht brannte. Das ausgetretene Öl wurde fachgerecht gebunden und entsorgt.

mehr lesen

Verkehrsunfall auf B54

Am 26.7.2020 so gegen 11.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dechantskirchen alarmiert. Verkehrsunfall bei der Auffahrt Schlag bei Thalberg (B54). Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Personenkraftfahrzeuge und blieben im Straßengraben stehen. Eine Person wurde verletzt und sofort von Rettungseinsatzkräften versorgt. Die Feuerwehr Dechantskirchen sicherte bei Fahrzeuge.

mehr lesen

136. Wehrversammlung 18. Juli 2020

Die 136. Wehrversammlung der FF Dechantskirchen fand am 18. Juli 2020 im Feuerwehrhaus (Schulungsraum) statt. Als Ehrengästen wurden Vizebürgermeister Günter Tromayer, ABI Eduard Peinthor und BereichsKdt Thomas Gruber begrüßt.

....Weitere Infos folgen.....